Berglandschaft  

Wie alles begann...

Vom Handschliff zum Vollautomaten

Lies unsere Geschichte, die in einer kleinen Garage begann und erfahre wie es dazu kam, dass Du abseits aller Wintersport-Gebiete bei uns die Ausrüstung für Deinen Trip in den Schnee leihen kannst.

1989

Der erste Ski-Urlaub

Alles fing damit an, dass unser Onkel Erich Kaulard uns 4 Neffen anno 1989 zum Skifahren nach Leutasch bei Seefeld mitnahm. Die passende Skiausrüstung hatte er für jeden von uns gekauft, anstatt sie - wie es wohl bei Kindern üblich ist - auszuleihen. Und damit begann eine Entwicklung, mit welcher damals wohl niemand gerechnet hätte. Denn auch wenn unser Jüngster seine Ski in den ersten Tagen noch aus Protest vergraben hatte, war am Ende der Woche für jeden von uns klar, dass dies wohl nicht unser einziger Skiurlaub bleiben würde.

1997

Wachsender Bestand

Da sich mit den Jahren immer mehr Ski und Schuhe ansammelten, gleichsam aber auch immer mehr Leute an unseren Ski-Touren teilnahmen, stellten wir die zu klein gewordenen Ausrüstungsgegenstände den anderen kostenlos zur Verfügung. Leider sah man den Skiern bald an, dass ein Service überfällig war, und so dauerte es nicht lange, bis unser Onkel eine kleine Schleifmaschine kaufte, um unser Material wieder auf Vordermann zu bringen. Eine recht mühsame Arbeit, denn das Wachsen war immer noch Handarbeit, und als Werkstatt diente eine alte Garage ohne Heizung und mit undichtem Tor.

2002

Unternehmensgründung

Nach weiter gestiegenem Bestand und mit der Aussicht, eine gebrauchte Wintersteiger-Schleifmaschine zu erwerben, standen wir vor der wohl wichtigsten Entscheidung:
Wollen wir weiter hobbymäßig an unseren Skiern rumbasteln und diese an Freunde und Bekannte verleihen oder mehr Zeit und Geld investieren, um daraus ein kleines Unternehmen aufzubauen.
Wir entschieden uns für Variante 2 und gründeten den "Ski-Keller" (so hatten wir unsere Garage schon immer selbst genannt). Gleichzeitig zogen wir in die alte Scheune unserer Großeltern um.

2004

Ausbau

Ausbau

Schon 2 Jahre später platzte unsere Scheune aus allen Nähten, so dass wir auch noch den alten Kuhstall unserer Großeltern zweckentfremden mussten. Da er nicht die notwendige Höhe hatte, waren wir zunächst mal Wochen damit beschäftigt, die alten Ziegelsteine samt Erdreich mit Hacke, Schaufel und Schubkarren abzutragen.
Zudem wurden Decke und Wände gut isoliert, damit wir zumindest in diesem Raum nicht mehr in dicken Winterjacken arbeiten mussten...

2006

Neue Räumlichkeiten

Weitere 2 Jahre später brauchten wir schon wieder mehr Platz. Da die baulichen Gegebenheiten im Ski-Keller einen weiteren Ausbau jedoch nicht zuließen, erwarben wir eine Halle in Eicherscheid (Eicherscheid 41), in der wir bis heute zu finden sind. Gleichzeitig erwarben wir unseren ersten Vollautomaten zum Schleifen der Skier, einen gebrauchten Shuttle Finish 3C der Firma Wintersteiger.

2012

Würselen

In den Folgejahren wuchs unser Kundenbestand unaufhörlich. Da auch immer mehr Kunden aus Aachen und Umgebung zu uns kamen, beschlossen wir in Würselen eine Filiale zu eröffnen. Durch die direkte Nähe und Kooperation mit dem Sportgeschäft "Sportsfreund" hatten wir immer eine Anlaufstelle, auch wenn wir selbst zunächst nur an 2 Tagen in Würselen waren.
Gleichzeitig mieteten wir einen kleinen Raum im früheren Kino in Gemünd, wo unsere Kunden aus der südlicheren Eifel einmal wöchentlich Skier abgeben oder abholen konnten.
Aufgrund des hohen logistischen Aufwands gibt es diese Möglichkeit seit 2018 nicht mehr.

2015

Düren

Durch die Kooperation mit Klaus Kratzborn, der, wie wir inzwischen wissen, in Düren bekannt ist wie ein bunter Hund, haben nun auch unsere Kunden aus dem Dürener Raum 2 mal wöchentlich eine Anlaufstelle zur Abgabe oder Abholung von Skimaterial.

2017

AquaNovoBoot und Wintersteiger Mercury

Ein Kunde machte uns darauf aufmerksam, dass es einen neuen Maßskischuh gebe, bei dem in einem neuartigen Verfahren innerhalb einer Stunde ein perfekt passender Schuh geformt wird. Nach Sichtung verschiedener Videos und dem Lesen diverser Rezensionen war unser Interesse geweckt und nur wenige Tage später waren wir der 1. AquaNovoBoot-Händler in NRW.
Im gleichen Jahr entschieden wir uns zum Kauf eines neuen Wintersteiger-Vollautomaten, mit dem wir unseren Skiservice auf ein neues Niveau heben konnten

2018

Ausbau Würselen

Es ergab sich die Möglichkeit, an unserem Würselener Standort ein freigewordenes Ladenlokal anzumieten und mit den schon bestehenden Räumlichkeiten zu verbinden. Gleichzeitig haben wir dort Angebot, Mitarbeiterzahl und Öffnungszeiten erweitert, so dass wir nun im Verkauf wie auch Verleih ebenso gut aufgestellt sind, wie in unserem Hauptgeschäft in Eicherscheid.